9.–19. Juni 2022 in Mülheim an der Ruhr, Köln und Düsseldorf
DE / EN
Programm-PDF
Newsletter
Kontakt

Aktuelles

Weiter online

Über das digitale Impulse-Archiv erhalten SIe weiterhin Zugang zur Mediathek der AKADEMIE #1 mit allen Archiv-Gesprächen, zu den Videos-on-Demand sowie zu zahlreichen Dokumentationen. Außerdem finden Sie hier die künstlerischen Positionen und Forschungsarbeiten der eingeladenen Künstler*innen.

Mehr


Die Impulse-AKADEMIE #2 in der Impulse-Ausgabe 2021 beschäftigte sich unter dem Titel „Lost in Space?” mit der Leere in den Theatern während der Pandemie: Was geht verloren, wenn Aufführungen und Arbeitsprozesse im digitalen Raum stattfinden? Was wird gewonnen? Ausgewählte Vorträge und Diskussionen sind weiterhin online abrufbar.

Mehr

Pressestimmen

„[....] Ein beeindruckendes Programm, politisch relevant, diskursiv auf der Höhe der Zeit.“
Cornelia Fiedler, Theater Heute, Juli 2021

„Das Impulse Theater Festival zeigt genau das, was die Freie Theaterszene schon immer ausgemacht hat: einen souveränen und kreativen Umgang mit Gegebenheiten, die sich ständig verändern.“
Elisabeth Luft, WDR 5 Scala, 2. Juni 2021

„Das Impulse Festival gibt sich seit dreißig Jahren unkonventionell, es zeigt neuartige Formen von Theater und experimentelle Stücke – und nun wollen sie ihre Arbeit in einem Archiv konservieren. […] Drei Jahrzehnte Theatergeschichte – und es werden ja mehr – sollen nicht verloren gehen.“
Deutschlandfunk Kultur, Fazit, 2. Juni 2021

„Haiko Pfost, der das wichtigste Festival der Freien Szene in Deutschland seit 2018 leitet, versteht Theater immer als Arbeit an den bestehenden Verhältnissen. Die Gastspiele der Impulse legen den Finger in gesellschaftliche Wunden und fordern das Publikum auf, sich und die Welt mit anderen Augen zu betrachten.
Sascha Westphal, k.west, 31. Mai 2021

Mehr

KritikGestalten: Abschlussdiskussion

Im Juni haben KritikGestalten das Impulse Theater Festival 2021 journalistisch begleitet und untersucht, wie Künstler*innen und Kulturjournalist*innen in einen produktiven Austausch treten können, ohne dass die Unabhängigkeit beider gefährdet wird.
Hier
ziehen sie Bilanz.

Unter 404-totlink.at ist die Hyperlink-Installation von DARUM, die im Rahmen der Impulse 2021 entstand, weiterhin zu sehen: Ein assoziativ wucherndes Labyrinth mit eigener Logik, ohne Anfang und ohne Ende, welches dazu einlädt, selbst auf Spurensuche zu gehen und dabei auf Vertrautes und Unerwartetes zu stoßen.

Mehr