Impulse Theater Festival

Köln, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr

Save the date: 4.–14. Juni 2020

Archiv

2019

Impulse Theater Festival
Künstlerische Leitung: Haiko Pfost

Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr
zur Website

2018

Impulse Theater Festival
Künstlerische Leitung: Haiko Pfost

Mülheim an der Ruhr, Köln, Düsseldorf
zur Website

2017

Impulse Theater Festival
Künstlerische Leitung: Florian Malzacher

Köln, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf
zur Website

2016

Impulse Theater Festival
Künstlerische Leitung: Florian Malzacher

Köln, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf
zur Website

2015

Impulse Theater Festival
Künstlerische Leitung: Florian Malzacher

Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr
zur Website

2013

Impulse Theater Biennale
Künstlerische Leitung: Florian Malzacher

Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr
zur Website

2011

Theater Festival Impulse
Künstlerische Leitung: Matthias von Hartz, Tom Stromberg
Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


The Host

wpzimmer, Antwerpen/buda, Kortrijk/PACT Zollverein, Essen/Hebbel am Ufer, Berlin/Choreografisches Zentrum NRW
Konzept, Choreografie: Andros Zins-Browne
(Preisträger)  

Cry Me A River
Anna Mendelssohn/Tanzquartier Wien
Konzept: Anna Mendelssohn
(Preisträger)  

Tagfish
BERLIN/Theater der Welt 2010, Mülheim/STUK, Leuven/Festival TEMPS D’IMAGES 2010, La Ferme du Buisson/Scène Nationale de Marne-la-Vallée/Wiener Festwochen
Konzept, Regie: Bart Baele, Yves Degryse  

Ars Moriendi
CapriConnection und Schola Cantorum Basiliensis/Kaserne Basel/Hebbel am Ufer, Berlin/Theater Chur/Westdeutscher Rundfunk Köln
Regie: Anna-Sophie Mahler  

Aufplatzen
Rabtaldirndln/Freischwimmer 2009/10
Konzept: Barbara Carli, Rosi Degen, Bea Dermond, Gudrun Maier, Gerda Strobl  

Trans-Europa-Bollywood
God’s Entertainment/WUK Wien
Konzept: God’s Entertainment  

Endzeit 2
HGich.T
Konzept: HGich.T  

Conte d’amour
Institutet&Nya Rampen/studiobühneköln/Ballhaus Ost, Berlin/Baltic Circle Festival/Inkonst
Regie: Markus Öhrn
(Preisträger)  

Testament
She She Pop/Hebbel am Ufer, Berlin/Kampnagel Hamburg/Forum Freies Theater Düsseldorf
Konzept: She She Pop
(Preisträger)  

Special Guests:  

Peacher DJ Extravaganza
Peaches
Konzept: Peaches  

Der Perfekte Tag. Ruhrtrilogie Teil 3
Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr/Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin/Rotterdamse Schouwburg/Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010
Regie: René Pollesch  

Saving The World
Gob Squad/Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr/Theater Oberhausen/Hebbel am Ufer, Berlin/Kampnagel Hamburg/zeitraumexit e.V. Mannheim/Wiener Festwochen
Konzept: Gob Squad und Martin Clausen, Sharon Smith, Laura Tonke  

The Church Of Earthalujah
Reverend Billy Talen and the Stop Shopping Gospel Choir/Pumpenhaus Münster
Regie: Savitri Durkee  

15.000 Gray
machina eX
Konzept: Laura Alisa Schäffer, Jan Philip Steimel, Nele Katharina Lenz, Anna Fries, Laura Naumann, Robin Krause, Mathias Prinz, Lasse Marburg, Yves Regenass, Jonas Holland-Moritz  


Preisträger in Verbindung mit dem Goethe-Institut, dem Berliner Theatertreffen, den Wiener Festwochen und dem Festival Krakowskie Reminiscencje Teatralne

2009

Theater Festival Impulse
Künstlerische Leitung: Matthias von Hartz, Tom Stromberg
Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


Mausoleum Buffo
andcompany&Co./Hebbel am Ufer, Berlin/Forum Freies Theater Düsseldorf/Frascati Producties, Amsterdam/Pumpenhaus Münster/bauhaus lab 2009
Realisierung: andcompany&Co.  

Made in Russia
Oleg Soulimenko/Vienna Magic/brut Wien/artblau-Tanzwerkstatt, Braunschweig/Szene Salzburg
Realisierung: Andrei Andrianov, Oleg Soulimenko  

F wie Fälschung
Boris Nikitin/Festival PLATEAUX, Mousonturm, Frankfurt am Main
Regie: Boris Nikitin
(Preisträger)  

Woyzeck
Boris Nikitin/Institut für Angewandte Theaterwissenschaft, Gießen
Regie: Boris Nikitin
(Preisträger)  

Spitze
Doris Uhlich/brut Wien
Choreografie: Doris Uhlich  

Pate I-III
Far A Day Cage/Theaterhaus Gessnerallee Zürich/Hebbel am Ufer, Berlin/WUK Wien/Kaserne Basel/Forum Freies Theater Düsseldorf/PRAIRIE
Regie: Tomas Schweigen  

Othello c’est qui?
Gintersdorfer/Klaßen/Kampnagel Hamburg/Forum Freies Theater Düsseldorf
Konzept: Monika Gintersdorfer, Knut Klaßen
(Preisträger)  

Betrügen
Gintersdorfer/Klaßen/Kampnagel Hamburg/Sophiensaele Berlin/Pumpenhaus Münster/Forum Freies Theater Düsseldorf/Ringlokschuppen Mülheim/WUK Wien
Konzept: Monika Gintersdorfer, Knut Klaßen  

Saving The World
Gob Squad/Hebbel am Ufer, Berlin/Kampnagel Hamburg/zeitraumexit e.V. Mannheim/Wiener Festwochen
Konzept: Gob Squad und Martin Clausen, Sharon Smith, Laura Tonke
(Preisträger)  

Ruanda Revisited
Hans-Werner Kroesinger/Hebbel am Ufer, Berlin
Regie: Hans-Werner Kroesinger 

M*A*S*C*O*T*S
Schauplatz International/Schlachthaus Theater Bern/Kaserne Basel
Konzept: Schauplatz International  

Special Guests:  

Jerk
DACM/Le Quartz – Scène nationale de Brest/Centre Choréographique National de Franche-Comté à Belfort l’accueil-studio/Centro Parraga, Murcia
Regie: Gisèle Vienne  

La Mélancholie des dragons
Wiener Festwochen/Hebbel am Ufer, Berlin/La rose des vents/Festival Next/Nouveau Théâtre CDN de Besançon et de Franche-Comté/Ménagerie de Verre, Paris/Le Forum scène conventionnée de Blanc-Mesnil/Le Carré des Jalles, Ville de St-Médard-en-Jalles/Festival Perspectives Saarbrücken
Konzept, Regie: Philippe Quesne  

Let's Talk About Sex
Das Helmi/Hebbel am Ufer, Berlin
Konzept: Emir Tebatebai, Niklas Loycke, Michelle Bray, Brian Morrow  

My Ten Favorite Ways To Undress
Beatrice Fleischlin/Tanzhaus Zürich
Konzept: Beatrice Fleischlin  


Preisträger in Verbindung mit dem Goethe-Institut, dem Berliner Theatertreffen und den Wiener Festwochen

2007

Theater Festival Impulse
Künstlerische Leitung: Matthias von Hartz, Tom Stromberg
Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


10 Stücke in 11 Tagen

Das Helmi
Konzept: Florian Loycke, Felix Loycke, Brian Morrow, Emir Tebatebai
(Preisträger)

Fairy Queen oder hätte ich Glenn Gould nicht kennen gelernt
David Marton/Performart/Sophiensaele, Berlin
Regie: David Marton

Mein München – Was haben wir hier verloren?
Die Bairishe Geisha
Konzept: Judith Huber, Eva Löbau, Ren Saibara

Der Räuber Hotzenplotz
Showcase Beat Le Mot/Theater an der Parkaue, Berlin/Forum Freies Theater Düsseldorf
Konzept: Showcase Beat Le Mot
(Preisträger)

Rashomon - Truth Lies Next Door
mikeska:plus:blendwerk/Fabriktheater Rote Fabrik Zürich
Regie: Bernhard Mikeska

Die Relevanz-Show
She She Pop/Kampnagel Hamburg/Hebbel am Ufer, Berlin/Theaterhaus Jena/Forum Freies Theater Düsseldorf
Konzept: She She Pop

Live Tonight!
Monster Truck/Freischwimmer 2006
Konzept: Monster Truck

While We Were Holding It Together
LISA, Amsterdam/Sophiensaele, Berlin/Productiehuis Rotterdam und Rotterdamse Schouwburg/Dubbelspel (30CC & STUK, Leuven)
Konzept, Regie, Choreografie: Ivana Müller
(Preisträger)

Fight Club
God’s Entertainment
Konzept: God’s Entertainment

Stadt ist anders
God’s Entertainment
Konzept: God’s Entertainment

Special Guests:

>span class="caps">REAL FICTION
Mousonturm, Frankfurt am Main/Dirección General de Pormoción Cultural de la Consejería de Cultura y Deportes de la Comunidad de Madrid/Maria Jerez/Amaia Urra
Regie: Cuqui Jerez

Pichet Klunchun And Myself
Bangkok Fringe Festival, Bangkok/SACD Le Vif de Sujet, Paris/Festival Montpellier Danse 2005, Monpellier/R.B. Jérôme Bel, Paris
Choreografie: Jérôme Bel


Preisträger in Verbindung mit dem Goethe-Institut, dem Berliner Theatertreffen und den Wiener Festwochen

2005

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt

Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


Hermannsschlacht

Theaterhaus Jena
Regie: Roger Vontobel

RAF Unplugged
Theaterhaus Gessnerallee, Zürich/Hebbel am Ufer, Berlin/AUAWIRLEBEN, Bern
Regie: Barbara Weber

BIG, 2nd episode (Show/Business)
Superamas, Wien
Konzept: Superamas

Planet Porno
Theaterdiscounter/Hebbel am Ufer, Berlin
Konzept: Patrick Wengenroth

Fucking Åmål
junges theater basel/Theater Basel
Regie: Sebastian Nübling

Delirium
Plasma, Zürich/Hebbel am Ufer, Berlin/Schlachthaus Theater Bern/Fabriktheater Zürich
Regie: Lukas Bangerter

Adieu
Forum Freies Theater Düsseldorf
Konzept: Ives Thuwis

Grete – nach Goethes Faust
Theater unterm Dach, Berlin
Regie: Anja Gronau

Kriech oder: Orientierungshilfe für den Wertekompass
PNAC/LOFFT, Leipzig/Theater unterm Dach, Berlin
Regie: Marcel Luxinger

Vabanque
schauspielhannover/Sophiensaele, Berlin/Teatr Nowy, Poznán
Regie: Sandra Strunz

Das Wäldchen
Halle 7, München
Regie: Dirk Engler

2003-2004

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


Knittel: Ein Paartanz

Büro für Angelegenheiten/Theater am Sozialamt, München
Regie: Cornelie Müller

Die Gerechten
bat Studiotheater/Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Berlin
Regie: Walter Meierjohann

Black Jack
dramagraz/Festwochen Gmunden/dietheater Künstlerhaus, Wien
Regie: Ernst M. Binder

Aspiranten
Hofmann&Lindholm, Köln/Forum Freies Theater Düsseldorf
Regie: Hofmann&Lindholm

Tropfen auf heiße Steine
norton.commander.productions, Dresden
Regie: Marriet Maria und Peter Meining

Migrantenstadl
Rote Fabrik/Klassenfahrt Produktion, Zürich
Regie: Tim Zulauf

Café Dutschke
Lubricat theatre company/Sophiensaele, Berlin
Regie: Dirk Cieslak
(Preisträger)

Margot & Hannelore
Theaterhaus Jena
Regie: Christian von Treskow
(Preisträger)

Alles muss man selber machen
Matthias von Hartz/Sophiensaele, Berlin
Regie: Matthias von Hartz

[FI’LO:TAS]
itmf/vontobelhamburg
Regie: Roger Vontobel

Johanna
Theater unterm Dach, Berlin
Regie: Anja Gronau

2002

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


Shooting Bourbaki – Ein Knabenschießen

Luzerner Theater/Mousonturm, Frankfurt am Main/Neues Cinema, Hamburg/Sophiensaele, Berlin
Regie: Helgard Haug, Stefan Kaegi, Daniel Wetzel
(Preisträger)

Kaspar
Theater Die Tonne, Reutlingen/Staatstheater Stuttgart
Regie: Alex Nowak

La Divina Commedia
Derevo, St. Petersburg/ Dresden/ Berlin
Regie: Anton Adassinsky

Hollywood Unplugged
Theater Gessnerallee/weber+stengele, Zürich/Neues Cinema, Hamburg
Regie: Barbara Weber

Ein Sommernachtstraum
itmf Hamburg
Regie: Jorinde Dröse

Caligula – Glück ohne Ende
co>labs/Tafelhalle, Nürnberg
Regie: Beate Höhn, Arne Forke

Narrenturm
Ensemble für städtebewohner, Berlin/Forum Freies Theater Düsseldorf
Regie: Christoph Coburger

Die drei Leben der Lucie Cabrol
Metropol-Theater, München
Regie: Jochen Schölch

2001

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


Die Schaukel

Junges Theater Basel
Regie: Sebastian Nübling
(Preisträger)

Catharina von Siena
Theater T1, Berlin/Theater im Pumpenhaus, Münster/Sophiensaele, Berlin
Regie: Thorsten Lensing

Zone/Kleist - Schlachtfeld der Lüste
Manfred Meihöfer und sein Vereinigtes Gummitier-Ensemble, Berlin
Regie: Manfred Meinhöfer

Die Brüder Grimm
Theaterhof Priessenthal, Mehrung/Shakespeare & Partner, Bremen
Regie: Jürgen Kloth

Macbeth Frag. „Unsex Me Here“
Theaterwerkstatt Hannover
Regie: Michael Habelitz

Die Arabische Nacht
prinz regent theater, Bochum
Regie: Sibylle Broll-Pape

Der zweite Sonntag im Mai
Hund in Hose/Theaterhaus Gessnerallee, Zürich
Regie: Barbara-David Brüesch

Zwillinge - How Do I Know I am Me...
Angie Hiesl Produktion, Köln
Regie: Angie Hiesl

I Hired A Contract Killer
Metropol-Theater, München
Regie: Gil Mehmert (Preisträger)


Preisträger in Verbindung mit ZDF/3sat/Theaterkanal

2000

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt

Bochum, Düsseldorf, Köln, Mülheim an der Ruhr


Sitzen in Hamburg

Laborlavache, Hamburg
Regie: Christiane Pohle
(Preisträgerin)

Eggs On!
Nico and the Navigators, Berlin/Dessau
Regie: Nicola Hümpel

EVEREST 96 – >span class="caps">SUMMIT
Schauplatz, Biel
Regie: Albert Liebl
(Preisträger)

Medää.214 Bildbeschreibungen
400asa, Bern/Wien
Regie: Samuel Schwarz

Operation Zucker
Theater unterm Dach, Berlin
Regie: Jan Jochymski

Parzival
Kampnagel Hamburg
Regie: Sandra Strunz

Antigone
Theater des Lachens, Berlin
Regie: Astrid Griesbach

Kinder der Bestie
Teatron Theater Arnsberg/Figuren Theater Tübingen
Regie: Frank Soehnle, Yehuda Almagor

Heidi Hoh arbeitet hier nicht mehr
Podewil, Berlin/Luzerner Theater
Regie: René Pollesch


Preisträger in Verbindung mit ZDF/3sat/Theaterkanal

1999

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Hagen, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen


Kanak Sprak

Birgitta Linde/Barbara Nüsse/Kampnagel Hamburg
Regie: Birgitta Linde

www.MannFrauHut.de
Junges Theater Bremen
Regie: Anke Thiessen, Ralf Knapp

Bad Actors
Theater Mahagoni, Hildesheim/Notos Theatre Company, Athen
Regie: Albrecht Hirche, Kathrin Krumbein

Context
Off Off Bühne/Gessnerallee, Zürich
Regie: Igor Bauersima

Der Mann, der noch keiner Frau Blöße entdeckte
prinz regent theater, Bochum
Regie: Sibylle Broll-Pape

Bambifikation
Mass & Fieber, Zürich
Regie: Niklaus Helbling
(Preisträger)

Sweeney Agonistes
Theater T 1, Münster/Berlin
Regie: Thorsten Lensing

1998

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Bonn, Düsseldorf, Hagen, Mülheim an der Ruhr


Sechs häßliche Töchter Inc.
Ute Rauwald/Kampnagel Hamburg
Regie: Ute Rauwald

Aranü
Theaterverein Proscenion, Wien
Regie: Karin Koller

Menschen, Löwen, Adler und Rebhühner
Teatr Kreatur, Berlin
Regie: Andrej Woron

Dantons Tod
Theater des Lachens, Frankfurt (Oder)
Regie: Astrid Griesbach

Glauser
Zwieback Company, Hamburg/Basel
Regie: Sandra Strunz

Forever Godard
Off Off Bühne, Zürich
Regie: Igor Bauersima
(Preisträger)

Kalter Plüsch
Wehrtheater Hartmann, Berlin
Regie: Sebastian Hartmann

Der Brotladen
Obdachlosentheater Ratten 07, Berlin
Regie: Günter Seidler
(Preisträger in Verbindung mit ZDF/3sat)

1997

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Bonn, Dortmund, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen


Wladimier Majakowski Tragödie
Theater 89, Berlin
Regie: Gabriele Heinz
(Preisträgerin)

Reineke Fuchs
Theater o.N., Berlin
Regie: Gabriele Hänel

Vodka Konkav
Helena Waldmann, Frankfurt am Main
Regie: Helena Waldmann
(Preisträgerin)

Die wilde Geschichte vom Wassertrinker
Theater Mahagoni, Hildesheim
Regie: Joachim Burchard

Alice D. im Spiegelland
Theater Viel Lärm um Nichts, München
Regie: Andreas Seyferth

24 Hours With An Indisposed Queen
Ensemble Kulturetage, Oldenburg
Regie: Tine Madsen

Herzstück
Renata Cristellon/Roger Nydegger, Zürich
Regie: Bettina Dieterle

1996

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen


Ein anderer Teil des Waldes
Theater Thikwà, Berlin
Regie: Peter Baer

Die Verschwörung der Idioten
Theaterhaus Jena/Theater Mahagoni, Hildesheim
Regie: Albrecht Hirche
(Preisträger)

Umschlagplatz*, Laufschritt*, Schwanzparade* – *im Original Deutsch
Marburger Theaterwerkstatt
Regie: Rolf Michenfelder

Das Wintermärchen
Theater Viel Lärm um Nichts, München
Regie: Eos Schopohl

Der Bademeister
Kammertheater Neubrandenburg
Regie: Holger Friedrich

Die Krönung
Klara Theaterproduktionen, Basel
Regie: Christoph Frick, Jordy Haderek

Arlecchino & Truffaldino Meat Claudia Schiffer
Belalp, Zürich
Regie: Barbara Frey

1995

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt

Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Gelsenkirchen, Herne, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen


Mariedl/Antiklima (X)

Kampnagel/Babylon-Produktion, Hamburg
Regie: Barbara Neureiter

Pola - eine einfache Geschichte
Klara Theaterproduktionen, Basel
Regie: Christoph Frick, Jordy Haderek

Tourist Saga
Off Off Bühne, Zürich
Regie: Igor Bauersima

Die Frau in den Dünen
Theaterlabor Bielefeld
Regie: Yoshi Oida, Siegmar Schröder

3:2 – Das Wunder von Bern
Theater Mahagoni, Hildesheim
Regie: Joachim von Burchard

Der Messias
Theater Phönix, Linz
Regie: Georg Staudacher

Eine Art Winterreise
Zelt Ensemble Theater, Tübingen
Regie: Crescentia Dünßer, Otto Kukla, Stefan Kurt

1992

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt

Dortmund, Essen, Hagen, Köln, Krefeld, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen, Dresden, Potsdam


Terra Felicita
Kulturetage Oldenburg
Regie: Norberto Presta

Schlüssel im Kühlschrank
De Neve/Vielhauer, Hamburg
Regie: Heidrun Vielhauer, Rotraut de Neve

Bube, Dame, König
Preddy Show Company, Berlin
Regie: P. Kustermann

Keiner ist der, der er sein wollte, als er es war
statt-theater Fassungslos, Dresden
Regie: Frank Schubert
(Preisträger)

Wunderland. Mein Ein und Alice
Marburger Theaterwerkstatt
Regie: Birgitta Linde

Stummvögel
Teatret Cantabile 2, Vordingborg
Regie: N. Facchini
(Preisträger)

Grüne Fee
Bumper to Bumper, Zürich
Regie: R. Royaards


Preisträger in Verbindung mit dem ZDF

1991

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Krefeld, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen, Wuppertal


Onassis und Bloch
Österreichisches Theater, Wien
Regie: Robert Quitta

Lockvögel
Gruppe Lubricat, Bremen
Regie: Dirk Cieslak

In Gefangenschaft
Die Lufthunde, Zürich
Regie: Marcel Joller Kunz, Ueli Bichsel

Kasperl am elektrischen Stuhl und überhaupt
Freies Schauspiel Ensemble, Frankfurt am Main
Regie: Reinhard Hinzpeter

Das Ende des Armenhauses
Teatr Kreatur, Berlin
Regie: Andrej Woron

Jetzt–Jetzt-Jetzt
Pix-Theater, Basel
Regie: Christoph Frick

Massentrieb
RA.M.M. Theater, Berlin
Regie: Arthur Kuggeleyn

1990

Theater Festival Impulse
Leitung: Dietmar N. Schmidt
Bochum, Dortmund, Essen, Mülheim an der Ruhr, Recklinghausen, Wuppertal


Mexiko. Ein Stück

Englert, Linde, Macht, Sieburg & Wellano, Frankfurt am Main
Regie: Birgitta Linde

Armut, Reichtum, Mensch und Tier
Zeltensemble, Birach
Regie: Crescentia Dünßer, Otto Kukla

Was auch immer dieser Mund spricht
Lautlinie, Ost-Berlin
Regie: Amina Gusner
(Preisträgerin)

Kafkas Franz
Sparverein Die Unzertrennlichen, Wien
Regie: Kurt Palm

Szenen aus dem Bleistiftgebiet
Mikrotheater, Zürich
Regie: Caroline Weber

Wayna Capac
La Otra Orilla, Braunschweig
Regie: Carlos Cueva