8.–18. Juni 2023 Düsseldorf, Köln und Mülheim an der Ruhr
DE / EN
Programm-PDF
Newsletter
Kontakt

Persönliches Statement von Michael Turinsky

Vor dem Hintergrund meiner derzeitigen, äußerst schwierigen und im wahrsten Sinn des Wortes prekären Lebenssituation sehe ich mich schweren Herzens dazu gezwungen, einen Großteil meiner Gastspiele im Rahmen des Impulse-Festivals abzusagen.

Über Jahrzehnte hinweg haben mir die Wiener Behörden und Institutionen, allen voran der Fonds Soziales Wien sowie der Verein GIN, ein gutes, ja ein sehr gutes Leben mit Persönlicher Assistenz ermöglicht – und damit mir zugleich ermöglicht, mich relativ frei von Sorgen um meine existentiellen Basisbedürfnisse (Wer unterstützt mich beim Essen? Wer bringt mich zur Probe, zu ärztlichen Terminen usw.), mich also frei von Sorgen um die Basisorganisation meines Lebens meiner künstlerischen Arbeit zu widmen – wofür ich große Dankbarkeit empfinde.

Dies hat sich im Dezember 2021 geändert. Die Wiener Behörden und Institutionen ließen mir im Dezember 2021 keine andere Wahl, als den Anbieter zu wechseln, über den ich persönliche Assistenz beziehe. Seitdem haben sich meine Assistenzsituation und damit meine Lebensqualität drastisch verschlechtert. Nun hat sich im Zuge des Personalmangels im Care-Bereich meine Lage nochmals zugespitzt. Ich sehe mich derzeit gezwungen, unter dem Einsatz eines Großteils meiner eigenen Zeit und Energie die Basisbedürfnisse meines Lebens (Essen, Mobilität, Gesundheit) notgedrungen auf mehr oder minder eigene Faust zu organisieren – Zeit und Energie, die mir nun für meine künstlerische Arbeit fehlen.

Mit großem Bedauern über die daraus folgenden Konsequenzen und dennoch in der Hoffnung auf eine baldige Besserung der Situation sende ich dem Impulse-Festival, seinen Mitarbeiter*innen und Besucher*innen

ganz herzliche Grüße!

Michael Turinsky