2. – 13. Juni 2021 in Köln, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr + Online
DE / EN
Newsletter
Kontakt

Heavy Hitters

Ein trauriger Song, schwache Knie, die scheiternden Schläge eines Boxers. Phil Hayes und John Rowley ringen um die mit der Frage, wann es für einen alternden Körper an der Zeit ist aufzuhören. Wie viel Blut, wie viel Schweiß muss fließen? Wie viel Schmerz muss sein, bis man endlich sagt: Es reicht!

Termine folgen, sofern die Veranstaltung stattfinden kann.

Tanzfaktur, Grube
Sprache: Englisch

© Niklaus Spoerri
© Niklaus Spoerri
© Niklaus Spoerri
© Niklaus Spoerri

Phil Hayes und John Rowley kennen sich als Bühnen-Sparringspartner seit vielen Jahren. In HEAVY HITTERS üben sie sich gemeinsam im tragischen, heroischen Scheitern: Der eine boxt, der andere singt. Wer treibt hier wen an, warum und wofür? Das Publikum wird Zeuge, wie das Duo an die Grenze des Durchhaltevermögens geht, die Beharrlichkeit bis zum Äußersten ausreizt. Immer wieder aufstehen, es immer wieder versuchen. Musikalisch und leise verstörend.

Credits

Konzept, Regie, Musik: Phil Hayes

Creation, Performance: Phil Hayes, John Rowley
Licht, Technik: Patrik Rimann
Produktionsleitung: Lukas Piccolin
Tour Management: Lise Leclerc

Produktion

Eine Produktion von First Cut Productions in Koproduktion mit der Gessnerallee, Zürich.