Impulse Theater Festival

Köln, Düsseldorf, Mülheim an der Ruhr

4.–14. Juni 2020

Aktuelle Lage

27.03.2020

Die für den 10. Juni geplante Schulvorstellung von UNTERSCHEIDET EUCH! von Turbo Pascal müssen wir leider absagen, da das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis Ende des Schuljahres untersagt. Wir bedauern die Absage, haben aber natürlich vollstes Verständnis für diese Maßnahme.


25.03.2020

Das komplette Programm der Impulse 2020 ist jetzt online! Auch wenn wir noch nicht wissen, ob das Festival stattfinden wird. Aber wir wollen Ihnen die großartigen Gastspiele, die wir zum SHOWCASE haben einladen können, ausführlicher vorstellen. Wir möchten Ihnen nicht vorenthalten, was bei dem intensiven Austausch mit unseren beiden AKADEMIE-Leiter*innen Kolja Burgschuld und Daniela Dröscher über Fragen, Formate und Gäste herausgekommen ist. Und auch wenn das STADTPROJEKT in Zusammenarbeit mit Club Real seine volle Komplexität (noch) nicht im Austausch mit der Mülheimer Stadtgesellschaft wird entfalten können, möchten wir weiterhin Aufmerksamkeit auf das Thema lenken: die immer größer werdende Schere zwischen Arm und Reich.


17.03.2020

Seit über einem Jahr bereiten wir die Festival-Ausgabe 2020 vor. Über 300 Produktionen wurden gesichtet, zehn herausragende Arbeiten haben wir zu unserem SHOWCASE eingeladen. STADTPROJEKT und zwei AKADEMIEN wurden konzipiert. Der Spielplan steht. Doch schon jetzt ist klar, dass das Festival nicht wie geplant stattfinden kann.

Alle Reisen und Präsenz-Termine im Team und mit Festivalbeteiligten haben wir vorerst abgesagt. Unsere vier Kooperationsprojekte mit Hochschulen werden nicht wie geplant starten können, müssen verschoben oder ganz abgesagt werden. Die Weiterentwicklung des STADTPROJEKTS in Zusammenarbeit mit Club Real erfordert u. a. einen intensiven Austausch mit der Stadtgesellschaft vor Ort in Mülheim an der Ruhr — dieser Teil der Vorbereitungen pausiert vorerst. Das Internationale Besucherprogramm des NRW KULTURsekretariats kann die Reisen der Gäste zurzeit nur unter Vorbehalt planen.

Alle diese Einschränkungen haben unmittelbare Auswirkungen auf die weitere Planung und Durchführung des Festivals. Wir arbeiten an Alternativen und hoffen, am 4. Juni gemeinsam mit unserem Publikum dennoch die Eröffnung der „Impulse“ 2020 feiern zu können, wenn auch anders als geplant. Zurzeit wissen wir allerdings noch nicht, ob das Festival stattfinden kann. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Für den Fall einer Absage des Festivals arbeiten wir bereits jetzt intensiv daran, für die freien Künstler*innen unseres Programms in Zusammenarbeit mit den Städten, Land und Bund so weit wie möglich Ausfallhonorare zu garantieren.